Entwurf 3 – Kaiser + Juritza + Partner Landschaftsarchitekten, Würzburg

3 Kommentare

  1. Kommentar, 05.11.2020

    Warum muss ich denn um das Pfarrheim herum laufen, wenn die Parkplätze vor dem Döner sind? Könnte man eine kürzere Rampe und einen kürzeren Weg finden? Die Gasse wird sonst etwas sehr eng.

  2. Kommentar, 03.11.2020

    Gute Vorschläge zur Barrierefreiheit und zur Überwindung der Höhenunterschiede. In der weiteren Planung müsste aufgezeigt werden, was die Freiraumgestaltung der belanglosen 1970er-Jahre Architektur entgegensetzen kann.

  3. Kommentar, 31.10.2020

    Der Entwurf 3 arbeitet sehr schön den nicht so angenehmen, etwas düsteren Charakter der NW-Ecke (Bereich Pfarrheim) heraus und schlägt mit dem neu gestalteten Nordwest-Zugang von der Schwabenstraße ein wichtiges Element zur Verbesserung vor.

    Ein Gedankenspiel: Vielleicht wäre es denkbar, das Pfarrheim in öffentliche Trägerschaft zu übernehmen (wie z.B. die sehr kommunikativen und beliebten „Bürgerhäuser“ in Hessen), sodass dort eine Vielfalt von Gruppen Raum für Aktivitäten fände. Dadurch ließen sich auch die Gemeindebibliothek und andere kirchliche Angebote besser inwertsetzen.

Entwurf Kommentieren

Bitte beachten:
Kommentare werden zunächst geprüft, bevor sie veröffentlicht werden.